5 besten iPhone Apps zum Erstellen & Produzieren von Musik

5 besten Apps zum Erstellen & Produzieren von iPhone-Musik

5 besten iPhone Apps zum Erstellen & Produzieren von Musik

As technology continues to grow, making music becomes much wider in terms of how we can actually make it through. Instead of using a four-track recorder, microphone and some instruments in the past, we can now simply download software onto our computers, phones or tablets and get started right away with just our fingertips.

5 best apps for creating & producing iPhone music

We’re big fans of creation, and the more popular manufacturing applications get, the more we want to know which are the best. It was difficult to put this together today because there are so many, but we managed to tweak ten of them. Here are the 10 best music production apps we could find on the market today.

Here’s how to choose your music app

iOS oder Android? Der Gerätetyp, den Sie haben, ist der erste Schritt auf der App-Leiter. Wir haben darauf geachtet, einige aus beiden Kategorien sowie Apps auszuwählen, die mit beiden kompatibel sind. Leider sind die beliebten Betriebssysteme für Telefone nicht auf derselben Seite und bieten weiterhin ihren eigenen Dreh.

Welche Art von App? Heutzutage gibt es nicht nur eine Menge Apps zum Musizieren, sondern auch verschiedene Arten von Apps, die Sie tatsächlich ausführen können. Wir haben direkt DAWs (Full-On-Apps zum Erstellen von Songs) mit mehr Funktionen, als wir zählen können, während andere einfache Lösungen wie Synthesizer, Beat-Maschinen, Effektprozessoren und mehr bieten. Wir haben darauf geachtet, einige der besten auszuwählen, um Ihnen einige Optionen zu bieten.

Ihr Budget – Wir sprechen hier von Apps. Sie sind also ziemlich gut darin, Ihren Geldbeutel nicht zu beschädigen. Einige High-End-Apps kosten jedoch fast 20 US-Dollar, während andere kostenlos sind. Denken Sie also daran. Wir haben versucht, sowohl kostenpflichtig als auch kostenlos einzubeziehen, um Ihnen einige Optionen zu bieten.

Die Top 5 der besten Musikproduktions-Apps

Hier sind die 5 besten Apps für die Musikkreation. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Vorschläge für Änderungen haben! Schauen Sie sich auch unsere 5 besten Musikproduktionssoftware oder sogar kostenlose Musiksoftware an, wenn Sie auch nach einer DAW für Ihren PC \ Mac suchen. Wir mögen auch den Artikel über Musik-Apps von MusicRadar, da sie in drei Typen unterteilt sind und fast 100 davon haben. Wir haben unsere aus Bequemlichkeitsgründen einfach um 10 Uhr gehalten.

1) Apple GarageBand
Wenn Sie noch nichts von Apple Garageband gehört haben, ist es derzeit eine der beliebtesten digitalen Audio-Workstations für Mac weltweit. Als es darum ging, die Nummer 1 für den Artikel zu wählen, hatten wir Schwierigkeiten, mit einem DAW-, Synth- oder FX-Typ zu arbeiten. Deshalb haben wir uns für die unserer Meinung nach beste Allround-Musikproduktions-App entschieden. Mit dieser Funktion können Sie Songs, virtuelles Klavier und Schlagzeug erstellen, Ihre Stimme mit dem Mikrofon aufnehmen und Soundeffekte anwenden, Verstärker- / Stompbox-Effekte, Sampler und eine nette Funktion namens „Smart Keyboard“ verwenden, die hilft Sie erstellen Rillen. Es gibt viel zu viele Funktionen, um sie in einem Absatz zu benennen. Überzeugen Sie sich selbst.

Wenn Sie eine schnelle Antwort auf die beste Musik-App suchen, die Ihnen im Grunde alles bietet, finden Sie hier die richtige. Es ist auch super billig. Der einzige Nachteil ist, dass es nur für iOS verfügbar ist (funktioniert sowohl mit iPhone als auch mit iPad). Es tut uns also leid, dass Droiden oder andere Benutzer intelligenter Geräte! Schauen Sie sich das Video unten an, um eine ziemlich gründliche Demo von GarageBand zu erhalten.

2) Steinberg Cubasis
Steinbergs Cubase ist eine sehr beliebte digitale Audio-Workstation bei Musikproduzenten. Hier sind ihre Version (en) von Cubase in Form einer App. Für Cubasis ist es eine weitere Super-App, die Ihnen unzählige Funktionen bietet. Sie haben unbegrenzte Audio- / MIDI-Spuren, 24 zuweisbare Ein- und Ausgänge, eine hohe Auflösung von bis zu 24 Bit / 96 kHz, einen Mixer mit integrierten FX-, MIDI- und Audio-Loops, einen Sample- und Key-Editor und vieles mehr.

Die Liste geht ehrlich weiter und obwohl sie etwas leistungsfähiger als GarageBand ist, mussten wir sie wegen des Preises an zweiter Stelle setzen – es ist eine der teuersten Apps, wenn es um das Musizieren geht, aber man muss verstehen, warum . Unserer Meinung nach ist es das Geld wert, also würden wir es nicht erraten, wenn es uns nichts ausmacht, 30 US-Dollar für eine App auszugeben.

3) Image-Line FL Studio Mobile HD
Noch eine beliebte DAW in Form einer App, aber diese ist definitiv legendär! Es ist etwas billiger als Cubasis. Hier sind einige Highlight-Funktionen, die Sie erhalten: ein MiniSynth mit 70 Presets, 133 Instrumenten (Kits und Loops), Step-Sequenzer (bis zu 99 Spuren), 10 Effekte, Pitch Blending, Sampling, Wave Editor (individuelle Tracks anpassen) und vieles mehr. Sobald Sie mit Ihren Tracks fertig sind, laden Sie sie schnell in Dropbox oder SoundCloud hoch oder exportieren sie schnell per E-Mail, um alle Ihre Freunde anzuzeigen.

Wir empfehlen dieses sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Musikmacher. Es macht super Spaß und die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Dies ist die letzte vollständige DAW, die wir hier auflisten werden, da diese Top 3 unserer Meinung nach die einzigen sind, die wir uns ansehen können.

4) Native Instruments iMaschine 2
Jetzt beschäftigen wir uns mit den weniger DAW-Arten von Apps, die wirklich einen bestimmten Ansatz für die Musikproduktion aufzeigen. Ich bin mir sicher, dass Sie alle von Native Instruments gehört haben, da sie einer der größten Namen in der Welt der Musikausrüstung sind und ihre iMaschine ihre mobile Version ihrer geliebten Ausrüstung ist, die wir alle lieben. Dies gibt Ihnen eine Handheld-Drum-Maschine. Sie haben 16 Tasten für die Echtzeit-Beat-Produktion. Es ist eine Bibliothek integriert, die Ihnen rund 400 Sample-Sounds (25 Kits, 10 Projekte) bietet. Wenn es also um das Sortiment geht, können Sie loslegen.

Sie können einige Vocals aufnehmen und in Ihre Spur einfügen (wir empfehlen ein externes Mikrofon anstelle Ihres Telefons oder Tablets), einen Tastaturmodus verwenden, wenn Sie Lust haben, und der Live-Modus-Sequenzer hilft Ihnen beim Erkennen eines Loops Länge \ schnell vervollständigen. Probieren Sie dieses Ding aus – es ist auch super günstig.

5) Akai iMPC Pro
Finally we can talk about one of our all time favorite bands! We’ve all heard of the Akai MPC drum machines, haven’t we? Here is your app version. Let’s see what we have here: 64-track capability, built-in sampling, huge sound library (1,400+), 3-D performance mode, precision knobs \ faders, chop-up samples, note repetition, live sequencing and 3- Band EQ. I’m not sure Akai forgot a feature that can be pushed into an app.

0 Shares:
You May Also Like