löschen Temporäre Dateien in Windows 11

Windows 11 verfügt über genügend Tools, um temporäre Dateien in den Papierkorb zu legen, und ich zeige Ihnen alle Möglichkeiten zum Löschen temporärer Dateien in der neuesten Ausgabe. Ich werde keine Tools von Drittanbietern einschließen, um die temporären Dateien auf dem Computer zu löschen, da Windows sie gut verwalten kann.

loschen-temporare-dateien-in-windows-11

Warum sollten Sie jedoch Tools von Drittanbietern installieren, wenn Sie über integrierte Funktionen für die gleiche Aufgabe verfügen, und lassen Sie uns darauf eintauchen.

ALSO READ: So laden download and install Windows 11

Was sind temporäre Dateien in Windows 11 PC?

Fast jedes Betriebssystem erstellt temporäre oder temporäre Dateien auf dem Computer, daher ist dies ein üblicher Prozess. Eine temporäre Datei wird immer dann erstellt, wenn ein Programm oder eine Datei erstellt wird, und sie wird irgendwo auf dem installierten Betriebssystemlaufwerk gespeichert.

Die temporäre Datei hat nichts mit der Originaldatei zu tun und das Löschen schadet der Quelle nicht. Falls Sie feststellen, dass die Originaldatei beschädigt oder verloren ist, bietet die temporäre Datei eine Wiederherstellungsoption, und Sie stellen das Dokument sofort wieder her.

Möglichkeiten zum Löschen temporärer Dateien in Windows 11

Sie hatten während der Arbeit an dem DOCX-Dokument einen Stromausfall und haben es nicht einmal gespeichert. Der Inhalt des nicht gespeicherten Office-Dokuments bleibt beim nächsten Öffnen erhalten.

Temporäre Dateien manuell löschen

Es gibt ein beliebtes Sprichwort „Alt ist Gold“, und wenn Sie aus einer früheren Ära kommen, dann werden Sie die Handarbeit lieben. Temp-Dateien werden in der vom Betriebssystem installierten Partition/dem Laufwerk gespeichert, und Sie können den Ordner suchen, um sie zu löschen. Sie können die temporären Dateien an einen anderen Ort verschieben und als Backup aufbewahren.

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Windows-Taste + R zusammen, um die RUN-Anwendung zu öffnen.

Delete-Temp-Files-Manually-1

Schritt 2: Kopieren und fügen Sie „%temp%“ ein und klicken Sie auf „OK“, um es zu öffnen.

Delete-Temp-Files-Manually-2

Schritt 3: Drücken Sie nun STRG + A und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Maus, um weitere Optionen anzuzeigen.

Delete-Temp-Files-Manually-4.

Schritt 4: Klicken Sie auf das Papierkorbsymbol, um alle zu löschen.

Delete-Temp-Files-Manually-4

Schritt 5: Löschen Sie die entfernten Dateien im Papierkorb.

Sie haben alle temporären Dateien auf dem Windows-Computer gelöscht und können alternativ die temporären Dateien an einem anderen Ort sichern. Windows verwendet die Sicherungsdateien jedoch nicht an einem anderen Ort, da Microsoft dies nicht so konzipiert hat. Falls Sie die temporäre Datei jemals zum Wiederherstellen von Dokumenten oder Programmen benötigen, kann sich die Sicherung als nützlich erweisen.

ALSO READ: So installieren Sie Windows 11 von USB auf Ihrem PC

Disk Cleanup

Die Datenträgerbereinigung ist ein integriertes Tool, das vor einem Jahrzehnt in der früheren Version eingeführt wurde, und es ist ein einfaches Programm.

Schritt 1: Drücken Sie die Taste „Start“, um nach „Disks Cleanup“ zu suchen und öffnen Sie es.

Disk-Cleanup-1

Schritt 2: Sie können die Partition oder das Laufwerk auswählen, wenn Sie mehrere Speichergeräte hinzugefügt haben.

Disk-Cleanup-2

Schritt 3: Wählen Sie das Speicherlaufwerk aus, und das Tool wählt automatisch die von Windows installierte Partition oder das Laufwerk aus.

Disk-Cleanup-3

Schritt 4: Wählen Sie das von Windows installierte Laufwerk oder die Partition aus und klicken Sie dann auf „OK“, um darauf zuzugreifen.

Disk-Cleanup-4

Schritt 5: Wählen Sie unter „Zu löschende Dateien“ alle Optionen bzw. notwendigen Optionen aus und klicken Sie dann auf „OK“.

Disk-Cleanup-5

Schritt 6: Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie auf die Option „Dateien löschen“ klicken.

Disk-Cleanup-6

Schritt 7: Lassen Sie die Datenträgerbereinigung den Ordner bereinigen.

Disk Cleanup windows 11

Schritt 8: Die Datenträgerbereinigung verschwindet automatisch.

Sie haben temporäre Dateien von einem Windows 11 PC entfernt oder gelöscht, und die Datenträgerbereinigung informiert oder benachrichtigt die Benutzer nicht, wenn der Vorgang erfolgreich oder nicht erfolgreich war. Trotzdem können Sie das Programm erneut ausführen und die Dateigröße im Abschnitt „Zu löschende Dateien“ ermitteln.

Löschen Sie Temp-Dateien mit der Eingabeaufforderung

CMD oder Eingabeaufforderung ist ein fortschrittliches Tool zum Steuern, Verwalten und Bereinigen von allem auf dem Windows Computer. Sie können die temporären Dateien im Ordner mit dem erweiterten CMD Tool bereinigen, und genau das werden wir tun.

Schritt 1: Drücken Sie die Taste „Start“, um nach „CMD“ zu suchen und dann als Administrator auszuführen.

Delete-Temp-Files-using-Command-Prompt-1

Schritt 2: Kopieren Sie den Befehl (del /q/f/s %TEMP%\*) und fügen Sie ihn in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Delete-Temp-Files-using-Command-Prompt-2

Schritt 3: CMD entfernt es oder Sie erhalten einen Fehler.

Delete-Temp-Files-using-Command-Prompt-3

Ich habe Windows 11 die temporären Dateien selbst verwalten lassen, was in diesem Fall „Storage Sense“ ist. Storage Sense verhindert also, dass andere Programme die Funktion stören.

Abschluss

Windows 11 ist ein prominentes Upgrade für die neuere Hardware, aber ich schlage vor, dass die Benutzer von Windows 10 bei dem bleiben, was sie haben. Ich habe Ihnen alle Möglichkeiten gezeigt, temporäre Dateien in Windows 11 zu löschen, und es ist auch in der 10. Edition zu 100% anwendbar. Die visuellen Anweisungen mögen falsch erscheinen, aber sie sind relevant und funktionieren effektiv. Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, welche Methode Sie zum Entfernen temporärer Dateien gewählt haben.

13 Shares:
You May Also Like